» Unsere Klinik › Klinikorganisation

Deutsche Rentenversicherung Braunschweig Hannover

Die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover ist der größte Rentenversicherungsträger Norddeutschlands. In weiten Teilen Niedersachsens betreut sie rund zwei Millionen Versicherte und mehr als eine Million Rentner. Ihren Hauptsitz hat sie in Laatzen bei Hannover, einen zweiten Verwaltungssitz gibt es in Braunschweig. 

In 16 Auskunfts- und Beratungsstellen und an 35 Sprechtagsorten bieten Fachleute der Deutschen Rentenversicherung bürgernahen Service bei allen Fragen zu Rente und Rehabilitation. Die Experten sind zudem erste Ansprechpartner, wenn es um die unabhängige Beratung zur Altersvorsorge geht. Darüber hinaus sind mehr als 90 Versichertenälteste kompetente Helfer in der Nachbarschaft. 

Rund 3.000 Beschäftigte betreuen die Versicherten in allen Fragen der Altersvorsorge, pflegen ihre Versicherungskonten und berechnen die Renten. Wer aus gesundheitlichen Gründen in seiner Erwerbsfähigkeit bedroht ist, kann Rehabilitationen nach neuesten medizinischen Erkenntnissen oder so genannte Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten. Dafür unterhält der Rentenversicherer vier eigene Kliniken: in Clausthal-Zellerfeld, Bad Pyrmont, Bad Eilsen und Bad Rothenfelde.